Hartmetall-Kunden
Position > > BLOG

Schleifscheiben für Hartmetall

September 07, 2023 Ansicht: 2,403

Günstige Verarbeitung Fabrik. Hartmetall ist in der Industrie weit verbreitet. Neben der Verarbeitungsausrüstung und dem Fachpersonal sind auch die Schleifscheiben ein wichtiger Faktor. In den letzten Jahren, das Fehlen von Durchbrüchen in Schleifscheibe

Hartmetall ist in der Industrie weit verbreitet. Neben der Bearbeitungsausrüstung und dem Fachpersonal sind auch die Schleifscheiben ein wichtiger Faktor. In den letzten Jahren hat das Fehlen von Durchbrüchen in der Schleifscheibentechnologie in China die Entwicklung des Präzisionsschleifens von Hartmetallteilen behindert.

Hartmetall wird häufig für die Herstellung von Zerspanungswerkzeugen und Gussformen verwendet. Sie haben eine Härte von 82-93 HRA, eine Biegefestigkeit von 900-4000 MPa, eine Wärmeleitfähigkeit (K) von 17-88 W/(m-K), eine Wärmebeständigkeit von 800°C bis 1000°C und einen Elastizitätsmodul (E) von 420.000-630.000 MPa. Das Schleifen von Hartmetall kann aufgrund seiner Härte eine Herausforderung sein.

Unser Fabrikgeschäft: Hartmetallteile, Formteile, medizinische Spritzgussformen, Präzisionsspritzgussformen, Teflon-PFA-Spritzguss. E-Mail: [email protected],whatsapp:+8618638951317.

Hartmetall schleifen

1. Schleifen mit grünen Siliziumkarbidscheiben

Grünes Siliziumkarbid (GC) ist ein häufig verwendetes Schleifmittel zum Schleifen von Hartmetall. Es hat eine Härte von 3000-3500 HV, scharfe Schneidkanten und eine gute Schleifleistung. Die Korngröße der Scheibe ist in der Regel F46-F60, die Härte ist K-L, und die Bindung ist keramisch mit einer Struktur von 5-7. Die Verwendung von Siliziumkarbidscheiben für das intermittierende Schleifen von Hartmetall kann die Produktionseffizienz um das Vierfache steigern, ohne dass die Scheiben abgerichtet werden müssen. Das Ergebnis ist eine hohe Schleifqualität, eine geringere Schleifwärme und eine längere Lebensdauer der Scheibe.

2. Schleifen mit synthetischen Diamantscheiben

Die meisten synthetischen Diamanten werden bei der Herstellung von Schleifwerkzeugen wie Schleifscheiben, Ölsteinen, Abziehstiften und Schleifpasten verwendet. Synthetischer Diamant hat eine Härte von 10.000 HV, was dem 2,5-fachen von Borkarbid, dem 3-fachen von Siliziumkarbid und dem 4-fachen von Korund entspricht. Diamant hat eine hohe Wärmeleitfähigkeit (K=2000W/(m-K)), zahlreiche Schneidkanten an den Schleifkörnern, einen kleinen Bogenradius an der Schneidkante und gute selbstschärfende Eigenschaften, was ihn zum besten Schleifmittel für das Schleifen von Hartmetall macht.

Hartmetall schleifen

Beim Schleifen von Hartmetall mit Diamantscheiben beträgt die Korngröße typischerweise F150-F240, die Bindung ist Harz und die Scheibenkonzentration beträgt 100%-150%. Die Scheibengeschwindigkeit liegt bei 15-25 m/s, die Schleiftiefe bei 0,005-0,025 mm, die Werkstückgeschwindigkeit bei 10-20 m/min und die Längsvorschubgeschwindigkeit des Arbeitstisches bei 0,5-1,5 m/min. Bei Verwendung einer Bronzeschleifscheibe beträgt die Schleifscheibenkonzentration 75%-150%. Bei galvanisch gebundenen Scheiben liegt die Konzentration bei 200%. Schleifflüssigkeit wie Kerosin oder Dieselöl ist wirksam.

Das elektrolytische Schleifen von Hartmetall unter Verwendung einer elektrolytischen Schleifstromversorgung, leitfähiger Diamantscheiben (Metallbindung) und Elektrolyt ist ein effizientes, kostengünstiges und qualitativ hochwertiges Schleifverfahren, das sich weithin durchgesetzt hat.

Unser Unternehmen ist spezialisiert auf die Schleifen von Hartmetallteilen. Wir bieten auch Dienstleistungen wie Funkenerosion, Drahterodieren, CNC-Bearbeitung, Polieren und Herstellung von verschiedenen Präzisions-Hartmetallteile. Bitte zögern Sie nicht, uns für Anfragen zu kontaktieren.